Über uns

10 Jahre Sortenorganisation

« Raclette du Valais AOP » 2009 – 2019

Dieses Jahr dürfen wir das 10-jährige Bestehen der Sortenorganisation «Raclette du Valais AOP» feiern. Ein Jahrzehnt, in welchem viele Personen und Unternehmen ihren Beitrag geleistet haben, was unsere Organisation heute auszeichnet.
10 Jahre sind eine kurze Zeit. Erlauben Sie mir jedoch, einen Rückblick auf die vergangenen Jahre und einen kurzen Ausblick auf die Zukunft von Raclette du Valais AOP zu machen.

Thomas Egger, Präsident

Organisation

Die Sortenorganisation Raclette du Valais AOP (SOR) wurde im März 2009 gegründet und hat die operative Geschäftstätigkeit am 1. Januar 2010 aufgenommen.

Die Kernaufgaben der SOR sind:

  • die Marke und die Herkunft schützen
  • die Qualität und den Absatz fördern
  • die Produktion planen und regulieren
  • die Interessen der SOR gegenüber den Behörden und der Öffentlichkeit vertreten

Die Mitglieder der Sortenorganisation Raclette du Valais AOP setzen sich aus natürlichen und juristischen Personen zusammen. Sie gehören den folgenden Gruppierungen an:

 

  • Milchproduzenten, deren Milch für die Produktion von „Raclette du Valais AOP“ bestimmt ist
  • Hersteller von „Raclette du Valais AOP“ (Käsereien, Alpkäsereien, Hofverarbeiter)
  • Affineure von „Raclette du Valais AOP“

Das oberste Organ der Sortenorganisation ist die Delegiertenversammlung.  Diese wählt den Vorstand, den Präsidenten und fasst alle weiteren wichtigen Beschlüsse für das Funktionieren der SOR.

Vorstand

Der Vorstand der SOR besteht aus maximal 10 Mitgliedern, d.h. einem neutralen Präsidenten und je drei Vertretern der drei Gruppierungen Milchproduzenten, Käsehersteller und Affineure.

Das oberste Organ der Sortenorganisation ist die Delegiertenversammlung.  Diese wählt den Vorstand, den Präsidenten und fasst alle weiteren wichtigen Beschlüsse für das Funktionieren der SOR.

Präsident: Egger Thomas, Visp

 

Vertreter der Milchproduzenten:  Arnold Roman, Simplon Dorf; Eyholzer Iwan, Betten; Pannatier Marius, Evolène

 

Vertretter der Käsehersteller: Guigoz Francis, Liddes; Milchellod Martin, Verbier; Walker Alexander Bitsch

 

Vertretter der Affineure: Vizepräsident Baillifard Eddy, Bruson; Métrailler Frédéric, Siders; Stalder Max, Visp

 

Gast: Koller Daniel, SMP, Bern

Egger Thomas, Visp

Geschäftsstelle

Direktor: Guntern Urs

Adresse: SO Raclette du Valais AOP, Avenue de la Gare 2, Postfach 197, 1964 Conthey

Tel: +41 (0)27 345 40 90 Natel: +41 (0)79 418 78 72

Mail: info@raclette-du-valais.ch

Kommissionen

Taxationskommission

Kommissionspräsident, Guigoz Francis, Liddes

Milchproduzenten: Tornay Etienne, Orsières (Stv. Meyer Christoph, Turtmann)

Käsehersteller: Bützberger Urs, Bitsch; Heinzman Nikolaus, Visperterminen (Stv. Métraillier Michel, les Haudères)

Affineure: Chefexperte Probst Jean-Paul, Uvrier (Stv. Gaudard Bernard, Villeneuve)

 

Rekurskommission

Affineure: Kommissionspräsident Genoud Michel, Moudon

Käser: Brügger Heribert

Käsehersteller: Coppey Emmanuel, Orsières

 

Marketingkommission

Kommissionspräsident Baillifard Eddy, Bruson

Vizepräsident Walker Alexander, Bitsch

Guntern Urs, Conthey

Hauser Jonas, Brig

Mudry Charles-André, Lens

Métrailler Frédéric, Siders

Permanenter Gast: Savioz Madeleine, Valais Wallis Promotion

Personalkommission

Kommissionspräsident Walker Alexander, Bitsch

Vizepräsident Egger Thomas, Visp

Stalder Max, Visp

 

Informationskommission

Kommissionspräsident, Egger Thomas, Visp

Baillifard Eddy, Bruson

Guntern Urs, Conthey

 

Kommission Mengensteuerung

Kommissionspräsident, Guntern Urs, Brig

Vizepräsident, Baillifard Eddy, Bruson

Arnold Roman, Simplon-Dorf

Métrailler Frédéric, Siders

Walker Alexander, Bitsch

Geschäftsberichte

Die Geschäftsberichte geben einen Einblick in die Aktivitäten der Sortenorganisation Raclette du Valais AOP.
Einfach Geschäftsbericht herunterladen und lesen.

Medien & Informationen

Halten Sie sich auf dem Laufenden und werfen Sie einen Blick auf unsere aktuellen Mitteilungen. Einfach Mitteilung herunterladen und lesen.

Statuten & Reglemente

Ob Milchproduzenten, Käsehersteller oder Affineure – der „Leitfaden der guten Herstellungspraxis“ gilt für alle Raclette du Valais AOP Mitglieder und Produzenten.

Leitfaden Herstellung

Der Leitfaden der guten Herstellungspraxis präzisiert die Vorschriften des geltenden Pflichtenhefts. Das Ziel ist die Echtheit des Raclette du Valais AOP und das fachliche Wissen der Verantwortungsträger zu erhalten.

Leitfaden

Racletterechner

Anzahl Personen:

kg Raclette Käse
kg Kartoffeln
kg Cornichons
kg Silberzwiebeln